Radio Brettspielwelle - Lasst Blumen sprechen!!!!!!!

Ein Forum für die Moderatoren des Radios Brettspielwelle
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 OneRepublic - Waking Up

Nach unten 
AutorNachricht
wimaroy

avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 30.07.09

BeitragThema: OneRepublic - Waking Up   Fr Aug 20, 2010 8:45 am



Made For You
Zu Beginn haucht Sänger Ryan Tedder den Einzählrhythmus One Two Three Four.
Feiner Pop-Song mit wuchtigem Schlagzeug.
Besonders toll gelungen - der Übergang zum zweiten Lied All The Right Moves mit Kinderchor

All The Right Moves
mit Orgelklängen und kräftigen Rockrhythmen sowie eingängiger Melodie ausgestattet, wohl deshalb auch als Single ausgekoppelt.
Top 30 in vielen europäischen Ländern. Gefällt mir sehr gut.

Secrets
Streichereinlage zu Beginn und der charakteristische mehrstimmige Gesang im Refrain, ein typischer OneRepublic Song,
wohl deshalb auch Top 10 in Deutschland und Österreich als Singleauskopplung. Top!

Everybody Loves Me
mehr Hip-Hop Einlagen, teilweise bisserl bei Robbie Williams abgekupfert, guter Refrain, aber eher seichter Song

Missing Persons 1&2
Soll als epochales Werk daherkommen (oder was soll 1&2 bedeuten?), Gesang passt teilweise aber rhythmisch nicht zur Musik.
Geht durch eintönigen Gesang und Klavierbegleitung eher auf die Nerven.

Good Life
Kräftiges Schlagzeug-Intro, dann Michael Jackson-like Rhythmus mit Pfeifeinlage.
Der schöne mehrstimmige Refrain schafft es aber nicht über ein eher unterdurchschnittliches Lied hinwegzuhelfen.

All This Time
etwas zu langatmiges und langsames Intro für einen wunderschönen Refrain, hat ein bisschen was von "Let it be"

Fear
mit Streichern und Piano versetztes Staccato-Stück - etwas monotoner Gesang, aber ansonsten sehr gut gelungen.

Waking Up
Der Titel-Track kommt mal wieder mit nem Orgelintro daher, dann kräftige Gitarren, schönes Lied!

Marchin´ On
als Musik der ZDF-Berichterstattung zur Fussball-WM 2010 verwendet, kommt Marchin On als "politischer Aufruf" daher, ist ein gelungenes Pop-Lied, das sich im Verlauf steigert und hat ein paar Elemente von"Wavin Flag" und "Glow"

Lullaby
das balladeskeste Stück der Platte, soll wahrscheinlich wie eine Art Outro wirken, erinnert ein bisschen an Radiohead, ist aber eher langweilig!

Fazit:
Mit Waking Up ist den Jungs von OneRepublic ein überdurchschnittlich gutes Pop-Album gelungen, dass sich aber leider teilweise selbst erzählt.
Der Großteil der Lieder ist brilliant, ein paar eher Durchschnittspop - daher gebe ich 4 von 5 möglichen Punkten.
(Kritik: wimaroy)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
OneRepublic - Waking Up
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Radio Brettspielwelle - Lasst Blumen sprechen!!!!!!! :: Öffentlicher Bereich :: Plattenkritiken-
Gehe zu: